[How-To] Forging: das Wissen sein Equip upzugraden

  • Moin,


    wollte für Alle, die es noch nicht rausgefunden haben kurz erklären, wie das mit dem neuen "Forging" Skill geht.


    Zuerst einmal, um den Skill quasi "freizuschalten" werden 10 Frosteis-Erze benötigt.

    Diese kann man normalerweise direkt im Eingang zu der neuen Frosthöhle ernten.

    Man benötigt 10 davon. Diese 10 Erze muss man dann "essen" (schön cross sind die, bissl Wasser dazu trinken^^).


    Nach der Erzfresserei hat man dann den ersten Skillevel in dem Baum erreicht und kann die Schmiede bauen .


    20170909232444_1.jpg


    Die Schmiede wird mit Feueressenzen (Feuerkern+Magische Essenz) betrieben. In Ermangelung von Alternativen haben wir dann so lange Schmiedeöfen gebaut, bis Skillevel 2 erreicht war.

    Dieser wird benötigt um Obsidian-/Lichtbarren herzustellen.


    Auf Skillevel 3 kann man dann "Metal Alloy" also eine Legierung und die "Werkbank" erstellen.



    alloy.png


    Mit einigen Barren der "Metal Alloy" und der Werkbank kann man sich dann auf dem Weg zu einer der - in der Welt verteilten - Fundamente machen. Diese stellen sich als blauer Steinkreis mit spacigen Brocken im Zentrum dar.



    Die Fundamente können nur bebaut werden, wenn sie "aktiv" sind. Man erkennt , dass das Fundament aktiv ist, wenn es ausschaut wie ein kleiner Vulkan. Es brodelt, dampft und spuckt "blaue Lava" aus.


    20170912211843_1.jpg


    20170912211854_1.jpg


    Wenn das Fundament inaktiv ist, dann sieht man es auch. Man kann auf einem inaktiven Fundament die Werkbank nicht setzen (No snap point).

    Zudem erkennt man ein aktives Fundament auch daran, dass die Haltbarkeit runterzählt. Das ist auch noch so eine Sache, die wir gerade erforschen.

    Die Haltbarkeit eines aktiven Fundaments zählt runter. Wenn es auf 0 ist, resettet die Haltbarkeit und das Fundament ist erst einmal inaktiv. Man kann also nicht nacheinander weg stellen. Es scheint immer nur ein Fundament auf der Karte zeitgleich aktiv zu sein. Ob es eine Reihenfolge gibt oder ob das Random ist, welches Fundament aktiv ist finden wir schon noch raus :)


    Bekannte Standorte :

    map.jpg

    (1) fliegende Inseln

    (2) Schiffswrack Insel

    (3) Kristallteiche

    (4) Die Schlucht

    (5) Sumpf

    (6) Heilige Steppe / magischer Teich

    (7) Hochland - zwischen der Steppe und der Dracheninsel

    (8) Vulkaninsel



    Dort drauf könnt ihr nun die Werkbank stellen.


    Wie ihr sicher bemerkt, läuft stetig die Haltbarkeit des Fundaments runter. Kleiner Tipp: baut die Werkbank ab, bevor die Haltbarkeit auf 0 ist.


    Image1.jpg



    Wenn ihr die Werkbank nun öffnet, dann habt ihr links 2 Felder


    pool_leer.jpg


    und rechts Euer Inventar.

    Klickt doppelt auf das Ausrüstungsteil, welches ihr verbessern wollt bzw. zieht es in das ganz linke Feld rein (oder klickt unter dem Inventar auf "Transfer").

    Wenn ihr "Metal Alloy" Barren dabei habt kommen diese nun in das rechte Feld auf der linken Seite. Nun ist unterhalb des Inventars ein "Activate" (Aktivieren) nicht mehr grau hinterlegt.


    Der Schmiedevorgang kann nun gestartet werden.


    pool_wrk.jpg


    Was dabei rauskommt, ergänze ich in Kürze, da wir nicht genug Legierungen dabei hatten um ein Teil zu verbessern. In dem Fall endet der Schmiedevorgang übrigens und ihr bekommt das Rüstungsteil unverbessert zurück- die "Metal Alloy" sind natürlich aufgebraucht.


    Auch konnten wir lediglich "Mithril" Rüstungsteile verbessern. Unsere Vermutung ist jedoch, dass es für jede Rüstungsart eines dieser Fundamente in der Welt gibt. Wir haben unsere Studien an dem Fundament auf den fliegenden Inseln vorgenommen.


    Happy Forging, Bilder werden ergänzt.

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.